Spielregeln

Modus

Die jeweils 30 Teams werden in vier Gruppen an je 6 Teams aufgeteilt, womit jedes Team mindestens fünf Spiele bestreiten kann. Die drei Erstplatzierten jeder Gruppe plus der beste Viertplatzierte qualifizieren sich für die Achtelfinals und damit die K.o.-Runden.
Über das Weiterkommen entscheiden nachfolgende Kriterien:

  1. Anzahl Punkte
  2. Tordifferenz
  3. Anzahl geschossener Tore
  4. Penaltyschiessen

Am Ende des Turniers wird es selbstverständlich eine Siegerehrung mit tollen Preisen geben!

Regeln

  • Ein Spiel dauert 12 (2×6) Minuten.
  • Ein Sieg gibt drei, ein Unentschieden einen und eine Niederlage entsprechend null Punkte.
  • Es spielen 5 FeldspielerInnen plus TorhüterIn.
  • Stollenschuhe und Springerstiefel sind verboten (natürlich nur auf dem Spielfeld), Noppenschuhe dagegen erlaubt.
  • Es gibt keine Begrenzung für SpielerInnenwechsel.
  • Der/die TorhüterIn darf bei Rückpässen den Ball mit den Händen aufnehmen. Handspiel für die SpielerInnen ist natürlich untersagt!
  • Es gibt kein Abseits.

ACHTUNG: Aufgrund von Erfahrungen in den letzten Jahren haben wir einige Neuerungen eingeführt, die den gegenseitigen Respekt und die Fairness fördern sollen:

  • Shakehands am Anfang von jedem Spiel unter allen SpielerInnen.
  • Der/die Teamverantwortliche kommt am Anfang des Spiels zum SpielbeobachterIn und regelt das Anspiel sowie den Seitenwechsel.
  • Der/die Teamverantwortliche kommt am Ende des Spiels zum SpielbeobachterIn und bestätigt zusammen mit dem/der gegnerischen Teamverantwortlichen das Resultat des SpielbeobachterIn.
  • Rassistische, sexistische & homophobe Äusserungen anlässlich des Cups können zur Disqualifikation führen. Wir bitten um FAIRES Verhalten gegenüber allen!

Auf SchiedsrichterInnen im eigentlichen Sinn wird aber nach wie vor verzichtet!